Veranstaltungen

Zweite internationale Ausstellung zum Wettbewerb für historische Malerei

Historischer Park
 Zweite internationale Ausstellung zum Wettbewerb für historische Malerei

Unter dem Thema „Kyrillisches Alphabet“ erhalten Künstlerinnen und Künstler aus Bulgarien und der Welt die einzigartige Möglichkeit, mit ihren Meisterwerken, die Bedeutung des slawischen Schrifttums aus ihrer eigenen Sicht darzustellen.

Teilnahmeberechtigt sind Gemälde, deren Sujets die Entstehung des kyrillischen Alphabets und seine Weltverbreitung  bis zum Ende des XV Jhs. veranschaulichen.

Jury von  Experten, Besucher des Historischen Parks vor Ort und virtuelle Besucher unserer Webseite bestimmen die Gewinner des Wettbewerbs nach Kreativität, Originalität und Genauigkeit der Darstellung.

Die Bewertungen der Jury und der Besucher sind von gleichem Wert. Den ersten drei ausgezeichneten Meisterwerken wird der Veranstalter einen Preisfund in Höhe von 7 500 EUR verleihen.

- 1er Platz 10 000 BGN (≈ 5 000 EUR)

- 2er Platz 3 000 BGN (≈ 1 500 EUR)

- 3er Platz 2 000 BGN (≈ 1 000 EUR)

Die im Wettbewerb ausgezeichneten Künstwerke  bleiben im Besitz von Historischem Park. 

Alle anderen Kunstwerke werden ihren Besitzern zurückgeschickt. Bei Interesse von Besuchern können sie zu einem vorab vereinbarten Preis verkauft werden. Der Verkauf erfolgt erst nach der ausdrücklichen Zustimmung des Künstlers.

Mit ihrer schöpferischen Arbeit und kreativen Werken lassen alle Künstler die Besucher des Historischen Parks all diese Schönheit bewundern. 

Allen Künstlerinnen und Künstlern wünschen wir wundervolle Momente bei der Schöpfung ihrer atemberaubenderen Leinwände.

Die Gemälde müssen bis zum 20.04.2021 im Original im Historischen Park per persönlicher Zustellung oder per Spedition eingereicht werden. Es ist zu empfehlen, vor der Zusendung, Kontakt mit dem Veranstalter aufzunehmen, um die Lieferung der Kunstwerke innerhalb der angegebenen Zeit zu verfolgen.