Veranstaltungen

Reglement des internationalen Turniers im traditionellen Bogenschießen “Historischer Park"

Historischer Park
internationalen turniers

Allgemeine Regeln

Am Turnier dürfen Bogenschützen teilnehmen, die einen traditionellen Bogen ohne Pfeilauflage und Holz- oder Bambuspfeile mit natürlichen Federn verwenden. Alle Plastik- oder Kunststoffelemente auf den Bogenschießpfeilen sind verboten. Die Nocke der Bogenschießpfeile sollen aus natürlichen Materialien bestehen - Horn, Knochen, Holz, auch Typ "self -nock" mit oder ohne Einsatz. Nur sportliche Spitzen werden genehmigt.

Messinstrumente und Markierungen am Griff oder am Körper des Bogens, Hilfsmittel zur Visierung, Entfernungsschätzung oder Stabilisierung sind nicht gestattet. Zulässig ist nur ein Nockpunkt auf der Bogensehne. Alle Griffe sind erlaubt, alle Release –Typen, z. B Trigger Release, sind verboten. 

Jeder Schütze muss mindestens 12 Pfeile mitbringen. Die Pfeile jedes Schützen müssen einheitlich und deutlich erkennbar mit seinem Namen versehen sein und in Befiederung und Nocken übereinstimmen.

Pfeile, die trotz einem Abpraller die Scheibe getroffen haben oder die Scheibe / das Ziel nicht durchgeschlagen haben, werden nicht gewertet. Hängende Pfeile werden wie Abpraller gewertet.

Reihenfolge des Schießens

Die Teilnehmer schießen in Gruppen von 3 bis 5 Bogenschützen. Jede Gruppe hat einen Kampfrichter, der den Verlauf des Schießens überwacht. Der Kampfrichter ist für die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften, sowie für den zeitlichen Ablauf des Schießens (Start /Ende) zuständig. Er entscheidet auch über die Wertung der Pfeile.

Die Startnummern werden in der Reihenfolge der Anmeldung und nach Überprüfung der Waffen und Ausrüstung am 08.05.2020 festgelegt.

Auf Wunsch der Eltern sind sie berechtigt mit ihren Kindern in einer Gruppe und mit Seriennummern zu schießen! Die Konzentration der Bogenschützen zu stören und sie anzureden ist absolut verboten.

Arrogantes und respektloses Verhalten wird nicht toleriert. Die Kampfrichter haben das Recht, Teilnehmer, die die Veranstaltung behindern, sowie betrunkene Bogenschützer zu disqualifizieren.

In den meisten Disziplinen werden die Entfernungen nicht im Voraus veröffentlicht.

Durchführung des Schießens

 I. Qualifikationen, eine Serie in den folgenden Disziplinen: 


  1. Ein quadratisches Papierziel wird in sechs kleine Quadrate aufgeteilt, die zufällig von 1 bis 6 nummeriert werden. Es wird nach der Reihenfolge der Quadrate mit einem Schuss pro Scheibenbild geschossen. Zum nächsten wird es kommen, erst nachdem das vorherige getroffen wurde. Pfeile, die in ungeordneter Reihenfolge geschossen wurden, werden nicht gewertet! 6 Pfeile.
  2. Schießen in sitzender Position auf einem 3D-Tier. 6 Pfeile.
  3. Schießen vom Turm im Historischen Park. Es wird auf zwei Soldaten- Torso- Modelle geschossen, nah und fern, die sich zwischen den Jurten im Militärlager befinden. Jeder Schütze darf drei Pfeile auf jedes Torso- Modell schießen. Die Reihenfolge des Schießens, auf dem nahen und auf dem fernen, wird von den Richtern vor Ort festgelegt! 6 Pfeile.
  4. Schießen auf ein bulgarisches Dreh-Ziel. Der erste ins Ziel getroffene Pfeil beendet das Schießen. 3 Pfeile.
  5. Schießen über den See vom Historischen Park! Ziel ist ein 3D-Tier. 6 Pfeile.
  6. Traditionelles osmanisches Ziel "Puta". 6 Pfeile.
  7. Lederziel mit einer Öffnung von 23 cm, 15 m. Es werden nur Treffer in der Öffnung gewertet. 6 Pfeile.
  8. Vertikale, schmale Strohziele, aufgeteilt in drei Sektoren. 6 Pfeile.
  9. Schnellschießen. 15 Meter. 40 cm Ziel. Mindestens 5 Schüsse in 30 Sekunden, maximal unbegrenzt.


II. Finale, zwei Serien in den Disziplinen:


  1. Schießen auf ein bulgarisches Dreh-Ziel. Der erste ins Ziel getroffene Pfeil beendet das Schießen. 3 Pfeile.
  2. Traditionelles osmanisches Ziel "Puta". 6 Pfeile.
  3. 60 Meter, konzentrisches Ziel 80 cm. 6 Pfeile
  4. Schießen auf Keramiktöpfen. 30 Meter. 6 Pfeile. Der erste ins Ziel getroffene Pfeil beendet das Schießen. 
  5. Schnellschießen. 15 Meter, 40 cm Ziel. Mindestens 5 Schüsse in 30 Sekunden, Maximum unbegrenzt.
  6. Konzentrisches Ziel, 20 cm, 12 Meter. 6 Pfeile.


Die Reihenfolge der Disziplinen entspricht nicht der oberen Nummerierung.

Die Gesamtsumme der in den Qualifikationen und im Finale vorgesehenen Schüsse beträgt ca. 110.

Die Organisatoren behalten sich das Recht vor, Disziplinen entsprechend den Wetterbedingungen und anderen Faktoren ändern zu dürfen oder zu reduzieren.

Alle Teilnehmer müssen traditionelle historische Kleidung tragen!

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 BGN.

Nach Abschluss der Qualifikationen und Bekanntgabe der Ergebnisse qualifizieren sich für das Finale die 25% der Teilnehmer mit der höchsten Gesamtpunktzahl in jeder Gruppe: Männer, Frauen und Kinder.

Die endgültige Rangliste wird anhand der Gesamtsumme der Punkte in den Finaldisziplinen in drei Gruppen erstellt - Männer, Frauen und Kinder. Die Preise teilen sich wie folgt auf: Männer und Frauen mit jeweils drei Preisplätzen: 

  1. Platz - 5,000 Euro;
  2. Platz – 2,000 Euro; 
  3. Platz – 1,000 Euro;

Die Leistungen der Kinder werden mit Sachpreisen belohnt.

Im Turnierprogramm ist auch einen Vortragsteil mit der Teilnahme der offiziellen Gäste Stephen SELBY und Lukas NOVOTNY vorgesehen.