Unterhaltungen

Archäologie zum Spaß

Indiana Jones und Lara Croft sind vielleicht die berühmtesten Archäologen, die die Menschheit kennt. Obwohl sie ausgedachte Helden sind, sind ihre Abenteuer in einer Reihe von Filmen, Serien, Comics und Computerspielen illustriert. Ihre Reisen um die Welt auf der Suche nach antiken Artefakten und Spuren gestorbener Zivilisationen inspirieren die Fantasie von Jung und Alt.

Die Menschen, ihre materiellen Hinterlassenschaften und angeeigneten Kenntnissen zu erforschen, verursacht immer Aufregung. Heutzutage werden überall auf der Welt umfangreiche Ausgrabungen von erfahrenen Archäologen durchgeführt.

Dank ihres unermüdlichen Fleißes, wissen wir heute viel über die verschiedenen Völker, ihre Traditionen, Errungenschaften und monumentale Bauten, wie Tempel, Schlösser und Festungen, Bescheid.
Archäologie zum Spaß ist eine Bildungsdisziplin, bei der in einer simulierten Umgebung Ausgrabungen unter Fachaufsicht durchgeführt werden.

Die Funde werden nach einer bestimmten Methodik datiert. Der ‘‘Archäologe‘‘ darf sie als Andenken behalten.

Auf diese Weise kann jeder, der von der Magie der Vergangenheit fasziniert ist, einen Teil von ihr enthüllen.

Geratend in der Welt der großen Entdecker und Archäologen erlebt man auf einzigartige Weise den Ner-venkitzel der Entdeckung.

Die Attraktion ist für Besucher über 7 Jahre geeignet.